Die 3 besten Feierabendrunden

Brotzeit zur Feierabendrunde auf der Kotalm

Der Sommer kommt. Vielleicht nicht diese Woche, aber ganz bestimmt bald. Und wenn die Tage wieder länger werden, die Temperaturen steigen und die Corona-Fallzahlen wieder sinken, dann freuen wir uns wieder auf eine deftige Brotzeit und ein kühles Bier auf unseren Lieblingshütten. Es muss nicht immer Samstag oder Sonntag sein, um in die Berge zu gehen. Wir wollen euch in diesem Beitrag unsere Lieblings Feierabendrunden für unter der Woche vorstellen.

Dienstag: Der Berggasthof Blomberghaus

Der Blomberg mit seinen 1248m ist ideal für eine Feierabendrunde. Ob vom Parkplatz an der Talstation der Blombergbahn oder von der Waldherrnalm – den Berggasthof Blomberghaus kann man in weniger als einer Stunde zu Fuß erreichen.

Wer tatsächlich nach einem anstrengenden Tag im Büro auf den Gipfel möchte, dem sei der Dienstag empfohlen. Während der Berggasthof unter der Woche regelmäßig um 18 Uhr schließt, hat er Dienstags bis 21:30 offen. Hier haben wir in den letzten Sommern schon die ein oder andere Brotzeit genossen.

Und wer wissen möchte, was man im tollen Wandergebiet rund um den Blomberg noch so alles erleben kann, dem sei unser Wander-Beitrag Blomberg – Heiglkopf – Zwiesel empfohlen.

Mittwoch: Die Kotalm am Brauneck

Die Kotalm am Brauneck (Instagram: @kotalm_brauneck) auf 1200 m hat letztes Jahr ebenfalls einen Tag mit längerer Öffnungszeit erprobt. In perfekter Ergänzung zu den bestehenden Feierabendrunden in der Region wurde der Mittwoch gewählt. Auch wenn die Tallage der Kotalm keinen spektakulären Ausblick auf den Sonnenuntergang verspricht, haben wir uns dank der Gastfreundlichkeit hier immer wohl gefühlt. Wir hoffen, dass der lange Mittwoch auch 2021 noch fortgeführt wird!

Mit etwa 1 Std. Aufstieg vom Parkplatz Draxlhang ist die Kotalm auch bequem zu erreichen. Wer fleißiger sein will, kann z.b. über die Florianshütte aufsteigen oder den 1310m hohen Waxenstein besteigen.

Donnerstag: Die Lenggrieser Hütte

Die Wanderung auf die Lenggrieser Hütte gehört zu unseren absoluten Lieblingsrouten. Abwechslungsreich kann man sowohl über Sommer- als auch Winterwanderweg am Hirschbach (siehe unser Beitrag: Lenggrieser Hütte) aufsteigen oder die Route über den Grasleitensteig wählen.

Mit etwa 650 hm und 1,5 Std. Aufstieg ist es eine eher längere Feierabendrunde. Der hervorragende Haselnussschnaps auf der Lenggrieser Hütte entschädigt dafür aber. Und Donnerstags gibts Getränke und Essen bis 22 Uhr (Corona-Sonderregeln beachten!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.